Das Projekt mit dem Heimvorteil

Es muss nicht immer exotisch sein! Lange Transportwege und Massenproduktion dominieren den modernen Lebensmittelhandel. Um dem entgegenzuwirken und die heimischen Betriebe zu stärken wurde bereits vor 10 Jahren das Projekt Heimvorteil ins Leben gerufen. In heimischen Läden wurde jeweils ein Regal mit Osttiroler Produkten bestückt. Damals wies man mit „Heimvorteilstagen“ auf heimische Produkte hin. Einzelne Tage mit diesem Schwerpunkt schienen nicht auszureichen. Nun erfolgte ein Relaunch des Projekts.

15 selbständige Lebensmittelhändler erklärten sich bereit, ihre Regale für eine breite Palette heimischer Ware ganzjährig bereitzustellen. Ein durchaus interessantes Sortiment unterschiedlichster Produkte steht den Konsumenten im Osttirol-Regal zur Verfügung. Manche Produkte erfreuen sich bereits größter Beliebtheit. Die Chance des Projekts liegt darin, Spezialitäten aus der Region zu vermarkten, die sowohl authentisch, als auch hochwertig sind. Regionale Absatzmärkte sind nicht nur für die Produzenten überlebenswichtig, sondern sichern eine Wertschöpfung der gesamten Region. Bereits 30 Betriebe gehören zu den Lieferanten. Konkurrenzdenken kennt man nicht, ganz im Gegenteil, man arbeitet Hand in Hand um das Gelingen zu sichern.

Der Projektbetreuer Franz Kirchmayer betont, er wolle die Osttiroler Bevölkerung für regionale Kreisläufe sensibilisieren. Durch die Unterstützung der eigenen Region bliebe nicht nur das Geld im Bezirk, man könne auch der Umwelt nützen, indem man lange Anfahrtswege vermeidet. Das Projekt Heimvorteil solle für die teilnehmenden Hersteller zur Basis ihres wirtschaftlichen Erfolges werden. Für Kunden bietet das Sortiment eine Möglichkeit, authentische und liebevoll hergestellte Wertarbeit zu genießen.

Die Ladenliste selber finden Sie unter der Rubrik Handel auf dieser Plattform, sowie alle Märkte mit Koordinaten auf der Plattform www.maps-ost.tirol.

Die Liste der Heimvorteil-Läden finden Sie hier:

Die Heimvorteil Märkte

ADEG Hanser – Virgental Str. 60 – 9972 Virgen – +43 4874 5603
Talmarkt Matrei siehe oben
ADEG Anna Blaßnig – Dorf 11 – 9961 Hopfgarten – +43 4872 5342
SPAR Monika Meixner – Ainet 86 – 9951 Ainet – +43 4853 5577
SPAR Ingeborg Brandstätter – Oberlienz 31 – 9903 Oberlienz – +43 4852 62770
ADEG Michael Aichner – Tristacher Str. 17 – 9900 Lienz – +43 4852 69879
SPAR Dölsach siehe auch unter Handel
ADEG Karl Kofler – H. Gmeiner-Straße 3 – 9990 Nußdorf-Debant – +43 4852 62738
Reformhaus Brunner – Rosengasse 19 – 9900 Lienz – +43 4852 647110
SPAR Mechthild Kirchmair – Thal-Aue 5 – 9911 Assling – +43 4855 8208
SPAR Sonja Ganner – Unterassling 32 – 9911 Assling – +43 4855 8242
ADEG Michael Aichner – Abfaltersbach 193 – 9913 Abfaltersbach – +43 4846 5305
SPAR Hubert Linder – Panzendorf 150a – 9919 Heinfels – +43 4842 6806
SPAR Hubert Linder – Sillian 11 – 9920 Sillian – +43 4842 6224
ADEG Claudia Mittersdorfer – Kartitsch 84a – 9941 Kartitsch – +43 4848 6303