Moser Schmiede Dölsach

Die Firma Eduard Moser wurde 1929 als Huf-  und Wagenschmiede in Dölsach/ Görtschach gegründet und wird heuer 90 Jahre alt. Eduard Moser führt den Betrieb in der dritten Generation. Alle seine direkten männlichen Vorfahren bis ins Mittelalter waren Schmiede.

Heute führen die 3 Mitarbeiter mit Chef Eduard Moser neben Schmiedearbeiten hauptsächlich Stahlbau-, Schlosser- und Reparaturarbeiten bei Landmaschinen usw. aus.  Als traditioneller Schmiedebetrieb fertigen sie nach alten Techniken und überliefertem Wissen. Renovierungen historischer Schmiedearbeiten über den Bau von Treppen, Geländern oder Überdachungen bis hin zum Schärfen von Werkzeugen wie Stemmeisen oder Pickel gehören zum Repertoire.

Besonderheiten, die Eduard Moser fertigt, sind Krampusglocken. Die schwerste Glocke, die seiner Werkstatt verliess, wog 22 Kilogramm und forderte 40 Stunden Schmiedearbeit. Auch Schmiedekunstwerke kreiert Eduard Moser, angefangen von Namensstempeln über Objekte, die Luftbewohner also Vögel darstellen und leicht und edel wirken bis hin zum Saurierskelett, dass bei der Werkstatt bewundert werden kann. Seit 2012 ist der Betrieb Mitglied bei Qualitätshandwerk Tirol, das lässt sich auch am Wahlspruch von Eduard Moser erkennen.

  „Was wert ist, getan zu werden, ist auch wert, richtig getan zu werden.“ (Oscar Wilde)

 Moser Eduard , Görtschach  25, A-9991 Dölsach  – Tel.: +43 (0) 4852 68 160 –  www.moser-schmiede.at – mail: e.moser@aon.at

Adressdaten

Eduard Moser - Görtschach 25 - 9991 Dölsach

Telefonnummer des Herstellers

+43 4852 68160

Mail senden

Auf das rote Zeichen klicken um ein e-mail zu senden.

Webseite des Erzeugers

Auf rotes Zeichen klicken um auf die Webseite zu gelangen